Sport - Gymnasium Bayreuther Straße Wuppertal

Fachbereich Sport



Das Fach Sport im Unterrichtskontext

Fas Fach Sport wird an der Schule durchgängig in allen Jahrgangsstufen unterrichtet. In der Sekundarstufe 1 findet der Sportunterricht wöchentlich jeweils im Umfang von einer bis meist zwei Langstunden von 65 Minuten statt. In der Sekundarstufe 2 haben die Schülerinnen und Schüler 1,5 Langstunden pro Woche Sportunterricht. In den Stufen sechs und neun wird ein halbes Jahr Schwimmunterricht erteilt.

Für den Sportunterricht stehen der Schule zwei Sporthallen zur Verfügung, die klassisch ausgestattet sind. Es handelt sich bei den Hallen um zwei Einfachhallen, die 29m lang und 15m breit sind.

Für diverse Ballspiele sind ausreichend Bälle sowie die dazugehörigen Körbe und Tore vorhanden. In einer der Sporthallen gibt es zudem mehrere mobile Tischtennisplatten, inklusive Schläger und Bälle. Auch für Boden- und Geräteturnen sind diverse Matten und Geräte nutzbar. Ferner befinden sich vier Einräder in einer Sporthalle, die jedoch selten genutzt werden können, da es zu wenige Räder für den Sportunterricht mit einer kompletten Schulklasse sind.

Die Ausstattung und Beschaffenheit der beiden Sporthallen ist überwiegend identisch. Für sportliche Aktivitäten im Freien im Rahmen des Sportunterrichtes wird der städtische Sportplatz "Kaiserhöhe" aufgesucht, der fußläufig erreichbar ist. Die Asche-Laufbahn wurde wiederholt für Sponsorenläufe, Lauffeste, Bundesjugendspiele und Deutsche Sportabzeichen als schulische Sportfeste verwendet. Auch für die Leichtathletik im Sportunterricht gehen die Schülerinnen und Schüler überwiegend zur "Kaiserhöhe", obwohl auch auf einem Teil des Schulhofs die Möglichkeit für Weitsprung und Kugelstoßen gegeben sind.

Je nach Unterrichtsthema unternehmen die Klassen sportliche Ausflüge, wie etwa in eine Tennis- oder Kletterhalle. Für den Schwimmunterricht steht der Schule die kürzlich sanierte Schwimmoper zur Verfügung.

Außerhalb des Sportunterrichts werden den Schülerinnen und Schülern mehrere Sport AGs angeboten. Für die Mädchen und Jungen der Sekundarstufe 1 ist ein Nutzen von vielfältigen Kursen möglich. Neu ist hier die Kooperation zwischen Handball AG und dem Bundesligisten Bergischer HC. Die Kinder trainieren mit großer Begeisterung gemeinsam mit den Profis.

Die jeweiligen Klassen der Jahrgangsstufe neun fährt einmal jährlich auf eine Skifahrt in das südtiroler Ahrntal.

Sportliche Schüler der 9. Klassen

- Skifahrt als wesentlicher Bestandteil des schulischen Fahrtenkonzeptes