Gymnasium Bayreuther Straße Wuppertal

Die Schülervertretung blickt auf die Jubiläumwoche zurück

Vom 26.09.2018

Hier die Rede unserer SV-Sprecher, die im Rahmen der Feierlichkeiten in der Historischen Stadthalle Wuppertal gehalten worden ist:

„Und nochmal ein herzliches ‚Willkommen‘ auch von uns!

Wir haben uns heute Abend hier versammelt, um das 111jährige Bestehen unserer Schule zu feiern. Stellen Sie sich mal vor, dass GymBay hätte es nie gegeben - dann hätten wir so manche Geschichten nicht zu erzählen. Zum Beispiel nicht die Anekdoten, die uns Herr Mucke gerade erzählt hat. Es würde ein Teil unserer Vergangenheit fehlen. Ein Teil, den wir nicht erzählen könnten – von Klassenfahrten bis hin zu Austauschen oder einfachen Situationen aus dem Alltag.

Zudem wäre es nie zu dieser fantastischen Projektwoche gekommen, in der Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler gemeinsam an Projekten, wie z.B. einem insektenfreudlichen Schulhof, Sorbet aus Blut, welches nicht gegessen wurde, gearbeitet oder auch einfach ‚Go‘ gespielt haben. Es haben Lehrerinnen und Lehrer mit Schülerinnen und Schülern als Gemeinschaft zusammen gearbeitet.

Ich bedanke mich im Namen aller Schülerinnen und Schüler für diese fantastische Projektwoche.

Und vor allem hat sich das Motto, unter dem diese Woche stand, mehr als nur bestätigt. Wir alle haben als große Gemeinschaft viel zusammen geschafft, wie man ja auch schon am Freitag gesehen hat, bei unserem Schulfest, an dem wir, d.h. alle Schülerinnen und Schüler mit den Lehrerinnen und Lehrern zusammen Projekte vorgestellt haben.

Vielen Dank an Frau Jesinghaus-Eickelbaum, unsere stellvertretende Schulleiterin!

Vielen Dank an alle Lehrerinnen und Lehrer, dass sie uns so etwas ermöglicht haben.

In der Zeit des GymBays haben wir alle gesehen, dass Schulleben Spaß machen kann. Zum Glück gibt es das GymBay schon seit 111 Jahren und hoffentlich noch viel länger!

Mit freundlichen Grüßen
Junis Abu Jawad
Delia Uhl“

Christian Weier